Sonntag, 14. November 2010

Ein Indianer kennt keinen Schmerz,...ABER ICH!

( Original-Produktbild nachträglich eingefügt )


 ..die dm-Einwegrasierer werden z.Zt. mit einem Goodie, einem Kajalstift, verkauft, das habt ihr sicher schon auf viiiiiiiiiiiiiiiiielen Blogs gelesen.
Juhu, das freute auch die Schnäppchenjägerin in mir!!!

0,95€ ausgegeben und dafür 5 Rasierer mit Anti-Rutsch-Griff und einen metallisch-bronzigen Kajal erhalten.
Und gleich beim ersten Benutzen der Rasierer habe ich mir so dermaßen einen breiten Streifen Haut am Bein abgesäbelt.
Mein lieber Herr Gesangsverein, kennt ihr diesen Schmerz, wenn ihr deutlich spürt, "Schei...,das war keine gute Idee!" ?
Die Dinger haben im Gegensatz zu meinem anderen Rasierer keine Schutzbügel, sondern die pure Klinge und einmal im falschen Winkel angesetzt, zugedrückt, rasiert und ZACK!!! Dieser eine Bruchteil der Sekunde, wenn der scharfe Schmerz auflodert..

Der Kajal ist leider auch eher einer der Sorte "harte Konsistenz" und zudem mußte ich ihn auf meinem Handrücken "vormalen" bis er ordentlich Farbe abgab, wenngleich der Farbton des Kajals besonders adrett mit u.a. den Lidschatten der "Zauberwald"-Edition (z.B. "Magic Spirit) von alverde aussieht.

Fazit: Zu doof für's Rasieren und zu sehr Schnäppchenjägerin = AUA!
P.S.: Der Kommentar betrifft die Abbildung eines anderen bauähnlichen Rasierers, den ich als Bild-Platzhalter einsetzte.

1 Kommentar:

  1. Der Rasierer auf dem Bild ist ein Bic Sole und für die kann ich eine Lanze brechen - der beste Rasierer ever.
    Ich bin auch so ungeschickt, aber mit dem passiert nichts - der hält auch sher lange ohne stumpf zu werden.
    Da kann Venus und wie die ganzen Konsorten heißen einpacken gegen den - mit dem von Balea nicht zu vergleichen, der ist echt Mist...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...