Freitag, 23. Juli 2010

"Meinst du, ich pass' in die Badewanne?"

Diesen schönen Satz sprach ich gerade aus.
Eine Frage, die ich meiner "schlechteren Hälfte" stellte und die er auch pflichtschuldigst mit "Nein" beantwortete.
Natürlich wäre ein Hineinkommen ohne Weiteres möglich, aber ein Hinaus ... ?

Die besagte Badewanne ist kurz, schmal und doof.
Irgendein scheinbar asiatisches Sondermodell, denn anders kann ich mir die Abmessungen nicht erklären.
Selbst für ihn/"schlechtere Hälfte", der darin badete, ist die Badewanne fast zu eng und sowieso zu kurz - dazu muß man wissen, dass er über 1,90m (genau 1,92cm) und unrund veranlagt ist.

Ich hingegen bin ... opulent(er).
Und wenn er in dieser Wanne schon unbequem seine Zeit fristet, dann möchte ich den Gedanken bei mir gar nicht weiterspinnen.
Dabei bade ich gern,- in meiner alten Wohnung in Hildesheim, bei meinen Eltern.
Alles wunderbar.

Aber einen Notfalleinsatz von 20 Litern Olivenöl oder der hiesigen Feuerwehr wollte ich diesem Fall nicht heraufbeschwören.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...